Wetterstationsbilder

Wetterstationsbilder

Messnetz Deutscher Wetterdienst (DWD)

NameHöheReihe
seit
Akt. Standort
seit
TypIDLand
Ahaus46 m2006-03-012006-03-01AMDA27374Nordrhein-Westfalen
Alzey215 m1987-06-01AMDA3150Rheinland-Pfalz
Alfeld144 m2007-12-012007-12-01AMDA27367Niedersachsen
Borken in Westfalen46 m2004-06-012004-06-01AMDA3617Nordrhein-Westfalen
Duisburg-Baerl25 m2007-06-01AMDA313670Nordrhein-Westfalen
Geisenheim110 m1884-07-012006-12-01AMDA21580Hessen
Hameln-Hastenbeck2007-11-01AMDA31993Niedersachsen
Harzburg, Bad201 mAMDA32039Niedersachsen
Kreuznach, Bad102 m19462005-03-01AMDA34301Rheinland-Pfalz
Mainz-Lerchenberg195 m19462008AMDA33137Rheinland-Pfalz
Wahlsburg-Lippoldsberg176 m1948-06-212004-09-01AMDA35279Hessen
Werningerode-Schierke609 mAMDA34445Sachsen-Anhalt
Wiesbaden-Auringen263 m19591987-06-01AMDA35541Hessen

     

Messnetz MeteoGroup Deutschland GmbH

Nordrhein-Westfalen
Borken (Westfalen)

    

Aktuelle Artikel

Winterwetter in der Region – zweite Wochenhälfte etwas milder

Seit Freitag (08.) herrscht winterliches Wetter am nördlichen Niederrhein und im Münsterland. Ein kurzer Rückblick aufs Wochenende: Am Freitagabend gingen die Regen- und Schneeregenfälle mehr und mehr in Schneefälle über und am Samstagmittag lagen nach weiteren Schneeschauern um 4 cm Schnee. Am gestrigen Sonntag (10.) kamen mit der Warmfront eines Tiefs, das vom BeNeLux-Raum her kommend wenig nördlich an uns hinweg über Norddeutschland gezogen ist, um die Mittagszeit von Südwesten her mäßige bis starke Schneefälle auf, die bis in den Nachmittag hinein andauerten und eine zwischenzeitlich bis zu 11 cm (16 Uhr) messende Schneedecke brachten. Mit der herangeführten warmen Luft stieg das Thermometer am Abend binnen 2 Stunden von 0 °C auf +5 °C und die Schneefälle gingen in Regen über, sodass sich der Schnee teilweise in Matsch verwandelte. Am Montag fielen weitere Schneefälle, sodass wieder rund 5 cm Schnee hinzukamen.

Für die kommenden Tage sieht es danach aus, dass mehr und mehr milde Luft heranfließt und die Temperaturen knapp über den Gefrierpunkt bleiben, sodass die Schneedecke sich mehr und mehr in Matsch verwandelt. In den frühen Morgenstunden ist bei kurzzeitigem Aufklaren jedoch weiterhin leichter (Boden-)Frost und überfrierende Nässe möglich. Erst ab Donnerstag scheint die Glättegefahr geringer, da sich die Temperaturen dann wieder der 5 °C-Marke annähern. Mittelfristig deutet sich zunehmender Hochdruckeinfluss ein, dabei würde es vermutlich wieder etwas kühler, jedoch nähme die Niederschlagsneigung ab.

  1. Warme Kirmestage – Rekordwert nur um ein Zehntel Grad verfehlt Kommentar hinterlassen
  2. Sommer verabschiedet sich mit letztem heißen Tag Kommentar hinterlassen
  3. Ergiebige Regenfälle beenden Trockenheit vorerst Kommentar hinterlassen
  4. Regenschauer treffen nur einzelne Landstriche Kommentar hinterlassen
  5. Letzte April-Dekade: Weiterhin kühl, aber wenig Niederschläge Kommentar hinterlassen
  6. Osterwetter 2017: Typisches „Aprilwetter“ – wechselhaft mit Regenschauern Kommentar hinterlassen
  7. Rückblick März 2017: Neue Temperaturrekorde aufgestellt Kommentar hinterlassen
  8. Unwetter-Vorwarnung vor schweren Sturm-, evtl. orkanartigen Böen Kommentar hinterlassen
  9. Vorfrühling im Februar Kommentar hinterlassen
  10. Winterwetter endet mit Glatteis Kommentar hinterlassen
  11. Jahresrückblick 2016: Unwetter im Juni, Hitze im September Kommentar hinterlassen
  12. Weihnachten 2016: Mild, regnerisch und windig Kommentar hinterlassen
  13. Rückblick Oktober 2016: Kühler und sonnenarmer Oktober Kommentar hinterlassen
  14. Tiefdruckgebiet mit ergebigen Regenfällen Kommentar hinterlassen
  15. Kirmeswetter 2016: Sonniger Sonntag erwartet Kommentar hinterlassen
  16. Markante Abkühlung: Erste lokale Fröste und kalte Tage Kommentar hinterlassen
  17. Rückblick September 2016: Ein sehr warmer, trockener und sonniger Sommermonat Kommentar hinterlassen
  18. Heute neuer Temperaturrekord erwartet Kommentar hinterlassen
  19. Rückblick Sommer 2016: Regenreichster Sommer seit 60 Jahren Kommentar hinterlassen
  20. Der Sommer zeigt noch einmal, was er kann Kommentar hinterlassen
  21. August: Nach nur 3 Tagen bereits rund 50 % Niederschlag Kommentar hinterlassen
  22. Rückblick Juli 2016: Durchschnittlich warm, aber sehr nass Kommentar hinterlassen
  23. Feuchte Luftmassen verhindern Sonnenschein Kommentar hinterlassen
  24. Rückblick Juni 2016: Nassester Monat seit Aufzeichnungsbeginn Kommentar hinterlassen
  25. In Bocholt fallen 70,5 L/m² in 9 Stunden: Hochwasser in der Region Kommentar hinterlassen
  26. Niederschlagsrekorde in den Reihen Hamminkeln, Xanten, Wesel, Geldern Kommentar hinterlassen
  27. Gewitter mit sintflutartigen Regenfällen 1 Kommentar
  28. Dritte April-Dekade: Zum letzten Mal 1997 einstellige Werte Kommentar hinterlassen
  29. April bringt Frühlingswetter Kommentar hinterlassen
  30. Osterwetter: Samstag frühlingshaft, Sonntag unbeständig Kommentar hinterlassen
  31. Rückblick Winter 2015/2016: Zweitmildester Winter nach 2006/2007 Kommentar hinterlassen
  32. Erster Nachtfrost nach frostfreier erster Winterhälfte Kommentar hinterlassen
  33. Rückblick Jahr 2015: Frühlingshafte Weihnachten Kommentar hinterlassen
  34. Rückblick Dezember 2015: Der Dezember setzt neue Maßstäbe Kommentar hinterlassen
  35. Dezember 2015 auf dem Weg zum absoluten Rekordmonat Kommentar hinterlassen
  36. Weihnachtswetter 2015: Mild, nass und windig Kommentar hinterlassen
  37. Mild, milder, Dezember 2015? Kommentar hinterlassen
  38. Wärmste 1. November-Dekade seit Aufzeichnungsbeginn Kommentar hinterlassen
  39. Kältester Tag einer zweiten Oktober-Dekade Kommentar hinterlassen
  40. Kirmeswetter 2015: Viele Wolken, Freitag und Sonntag Regen, milder Kommentar hinterlassen
  41. Frühherbst statt Spätsommer Kommentar hinterlassen
  42. Rückblick Sommer 2015: Extreme Hitze und Schwüle, ergiebiger Dauerregen und Sturm Kommentar hinterlassen
  43. Neue Strahlungsschutzhütte im Einsatz Kommentar hinterlassen
  44. Furioses Sommerfinale am Wochenende Kommentar hinterlassen
  45. Extrem ergiebige Regenfälle im Münsterland bringen Niederschlagsrekord seit 10 Jahren Kommentar hinterlassen
  46. Ergiebige Regenfälle im Münsterland zu erwarten Kommentar hinterlassen
  47. Wochenvorhersage: Sommerwetter Kommentar hinterlassen
  48. Wochenvorhersage: Erst noch unbeständig, zum Monatswechsel freundlicher Kommentar hinterlassen
  49. Unwettergefahr: Morgen (Samstag, 25.07.) schwere Sturmböen möglich! Kommentar hinterlassen