Wochenvorhersage: Kühler und einzelne Regenschauer

In der kommenden Woche (ab 27. April) macht der Frühling eine kurze Pause: Das warme Frühlingswetter mit Werten über 20 °C, wie zuletzt am Freitag (24.), ist vorerst zu Ende, denn die bisher wetterbestimmenden Hochdruckgebiete über Mitteleuropa machen Platz für Tiefausläufer, die merklich kühlere Luft heranführen und immer wieder einzelne Regenschauer bringen können. Der Montag (27.) startet mit einem wechselhaften Mix aus Sonnenschein und dichteren Quellwolken bei Höchstwerten von nur noch 11-12 °C, dazu weht ein frischer Nordwestwind. Und so ähnlich gestalten sich auch die Folgetage – mit größeren Regenmengen müssen wir aber nicht rechnen (der Dienstag oder Mittwoch könnte für einige Regionen auch trocken über die Bühne gehen). In den Frühstunden ist Bodenfrost, in ländlichen Lagen auch geringer Luftfrost (bis -2 °C) möglich!

Für den Freitag (1. Mai) ist die Unsicherheit noch zu groß, dass eine konkrete Wetter- bzw. Regenprognose abgegeben werden kann. Zum nächsten Wochenende (02./03.) sagen die neuesten Modellen bereits wieder einen Temperaturanstieg voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.