Schauerwetter adé: Der Juli beginnt sommerlich

Vor allem am gestrigen Sonntag (29.), aber auch noch heute (30.), zogen einige Regenschauer mit örtlichen kurzen Gewittern über die Region hinweg und ließen zeitweise nur Temperaturen von 14 °C zu. Damit ist ab morgen – pünktlich zun 1. Juli – Schluss, denn uns erwartet zunehmender Hochdruckeinfluss und damit einhergehend eine Stabilisierung der Wetterlage. Für den Rest der Woche sieht es nach viel Sonnenschein aus, dabei bleibt es trocken und die Temperaturen steigen peu à peu von 20 °C am Dienstag (01.) bis auf 29-30 °C am Freitag (04.). Ab Samstag (05.) sind erste Gewitter möglich. Zumindest meteorologisch gesehen stehen die Chancen sehr gut, dass die etwaige Fußball-Viertelfinalpartie am Freitagabend zu einem ersten „Sommermärchen“ werden könnte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.