Rückblick 2012: Sibirisch kalte erste Februarhälfte, sommerlicher August

2012-2 2012-4Auf milde, regen- und windreiche Witterung im Januar folgen eine strenge Kahlfrostperiode in der ersten Februarhälfte und der mildeste März seit 1991 mit zunehmender Trockenheit. Der April ist zum ersten Mal seit Jahren wieder von klassischem „Aprilwetter“ geprägt, der Mai wird dem Begriff „Wonnemonat“ gerecht. Juni und Juli zeigen sich vergleichsweise kühl und regenreich, bevor sich im August endlich Sommerwetter durchsetzt, das bis Mitte September anhält. Der Oktober bringt noch einige warme Herbsttage, der  November verläuft insgesamt mild. Die erste Dezemberhälfte zeigt sich winterlich, die zweite mild und nass.

>> zum ausführlichen Jahresrückblick 2013

>> zur Witterungsübersicht 2012 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.